Newsarchiv

Weite Wege für wichtige Punkte?

Alle Grossfeld-Teams stehen dieses Wochenende im Einsatz. Als einzige Mannschaft darf die U21 ihr Spiel in der heimischen Gewerbeschule austragen. Die NLA nimmt am Samstag den über 200km-langen Weg ins Emmental unter die Räder. Abends um 20 Uhr treffen die Tabellenführerinnen auf die drittplatzierten Skorpions aus Zollbrück. Das Hinspiel in Chur wurde erst wenige Minuten

Mehr lesen…


Keine Punkte für Piranha

Die Zeit war wieder einmal reif für ein Heimspiel, zu Hause im schönen Bündnerland. Nach einigen Siegen infolge mussten sich die jungen Fische geschlagen geben. Trotz einem gutem Spiel gegen die Bern Wizards Burgdorf gab es einige Schwierigkeiten. Die Punkte sicherten sich dieses mal die Gäste. Ändern tut dies jedoch nichts an ihrem hart erkämpften

Mehr lesen…


Siege zum Rückrundenstart

Am vergangenen Samstag, 13. Januar 2018 trafen die Jungfische zum Rückrundenstart in Nesslau auf R.A. Rychenberg Winterthur II sowie auf UHT H.S. Bronschhofen. piranha chur vs. R.A. Rychenberg Winterthur II / 7:5 (4:2) Die Jungfische starteten von Beginn an sehr konzentriert in die erste Partie der Rückrunde und konnten dadurch mit einer Führung in die

Mehr lesen…


Cupfinal-Hauptprobe geglückt

Bild: Erwin Keller Am Samstag qualifizierten sich die Churerinnen erfolgreich für den Cupfinal. Vor über 660 Zuschauern bezwangen sie zu Hause den UHC Dietlikon. Auf den baldigen Cupfinal Gegner Red Ants Rychenberg Winterthur trafen die Churerinnen bereits einen Tag danach in der Meisterschaft. Piranha konnte die Hauptprobe mit 8:3 für sich entscheiden. Nicht einmal 24

Mehr lesen…


Piranha steht im Cupfinal

Bild: Fabrice Duc Piranha gegen den UHC Dietlikon hiess die Affiche im gestrigen Cup-Halbfinal. Die effizienten Churerinnen gewinnen vor heimischem Publikum dank fulminantem Start verdient mit 6:2 und stehen somit am 24. Februar im Cupfinal. Wenn es in den letzten Jahren um einen Titel ging, hiess es meisten piranha gegen Dietlikon. Nach der klaren Niederlage

Mehr lesen…


Cup im Zentrum eines unihockeyreichen Wochenendes

Im Zentrum eines unihockeyreichen Wochenendes steht der Cup-Halbfinal vom Samstag gegen den UHC Dieltikon. Daneben gibt es aber noch viele weitere Spiele mit piranha-Beteiligung. Am Samstag steht der langersehnte Klassiker des Cup-Halbfinals bevor. Piranha empfängt zu Hause den UHC Dietlikon. Die Vorschau zum Spiel um den Einzug in den Cupfinal findet ihr hier. Zu einem

Mehr lesen…


Ein guter Rutsch auf Platz zwei

Nach einer erholsamen Weihnachtspause ging es auch für die U21 zurück in die Halle. Ein letztes Mal in der Vorrunde fuhren die jungen Fische nach Bern (Zollbrück). Nach einer langen Carfahrt ging es konzentriert zur Sache und die Bündnerinnen konnten weitere Punkte für sich sichern. Nach einer starken Teamleistung rutschte die Mannschaft nun weiter vor

Mehr lesen…


Cup-Knaller in Chur

Bilder: Fabrice Duc Diesen Samstag ist es soweit: Piranha spielt endlich wieder einmal ein Entscheidungs-Spiel zu Hause in der Gewerbeschule! Dabei empfangen die Churerinnen im Cuphalbfinal einen altbekannten Gegner – es kommt zum Klassiker gegen den UHC Dietlikon! Wenn es in den letzten Jahren im Schweizer Damen Unihockey um Titel ging, hiess die Affiche grösstenteils

Mehr lesen…


Pflicht zu Jahresbeginn erfüllt

Nach der Weihnachtspause starteten die Churerinnen heute auswärts gegen die Red Lions Frauenfeld. Piranha erfüllte die Pflicht und gewann gegen die sechstplatzierten Thurgauerinnen mit 9:2. Vier der neun Treffer erzielte Rückkehrerin Corin Rüttimann. Wie zu erwarteten war, drückte piranha dem Spiel ihren Stempel auf. Bereits nach drei Minuten erzielte Priska von Rickenbach den verdienten ersten

Mehr lesen…


Frauenfeld zum Jahresstart

Für piranha beginnt das neue Jahr gemächlich. Dieses Wochenende stehen lediglich zwei Teams im Einsatz. Sowohl für die NLA als auch für die U21 steht je ein Auswärtsspiel an. Nachdem die NLA als ungeschlagenen Leader in die Winterpause gehen konnte, steht dieses Wochenende die erste Partie im neuen Jahr an. Piranha trifft auswärts auf die Red

Mehr lesen…