Erste Kadermutationen Saison 2018/19

1. Mai 2018

Piranha Chur gibt bekannt, dass bis auf einzelne Abgänge der grosse Kern des NLA-Teams bleibt.

Nebst den jungen Spielerinnen Chiara Rensch, Vivien Kühne, Lina Wieland, Luana Rensch, Luisa Cotti und Nicole Capatt, die alle mit Mehrjahresvertrag bereits für die nächste Saison gesetzt sind, haben Seraina Ulber, Corin Rüttimann, Flurina Marti, Chiara Gredig, Anja Dellagiovanna, Corinne Waldburger und Sereina Buchli zugesagt oder ihre Verträge bereits definitiv verlängert. Weitere Vertragsverlängerungen werden in Kürze erwartet.

Neu aus der eigenen Juniorinnenabteilung werden Alessandra Schneller und Livia Danuser nachgezogen. Beide haben ein hohes Niveau erreicht und in der letzten Saison konstant gezeigt, dass sie für die höchste Stufe bereit sind. Herzlich willkommen in der NLA!

Ins Ausland verlassen werden uns Silja Eskelinen, die wieder nach Finnland zurückkehrt und Lara Heini, die den Sprung in die schwedische SSL wagt und nächste Saison bei Pixbo Wallenstam IBK spielen wird. Weitere Abgänge und Rücktritte sind noch offen und werden später bekannt gegeben.

Informationen über weitere Zuzüge und Transfers erfolgen ebenfalls zu einem späteren Zeitpunkt.