Mobiliar Topscorer Gala 2018

4. Oktober 2018

Wenn die Mobiliar zur Gala lädt, dann treffen sich die Topscorer und Meisterteams der vier Indoorsportarten Handball, Basketball, Volleyball und Unihockey. Das Stelldichein der Hallsportler hat am 3. Oktober im Kursaal in Bern stattgefunden.

Mit von der „Partie“ war auch das piranha-Meisterteam der Saison 2017/18. Am Mittwochnachmittag gings mit dem Cadosch-Teambus auf in Richtung Hauptstadt. Für einmal wurden die Unihockeystöcke und Hallenschuhe aber zuhause gelassen und stattdessen die Abendgarderobe eingepackt (oder bereits angezogen). In Bern angekommen, wurden die Meisterinnen mit einem grossen Apero empfangen. Das anschliessende Nachtessen im grossen Kongresssaal mit den 600 geladenen Gästen liess keine Wünsche offen. Während auf der Bühne die Liga-Topscorer der vier Sportarten ausgezeichnet wurden, konnten die anderen Sportlerinnen und Sportler mit gutem Wein auf eine tolle vergangene Saison anstossen.

Durch den Abend führte das Moderations-Tandem Rainer Maria Salzgeber und Christa Rigozzi. Vor der Auszeichnung der beiden besten Unihockey-Punktesammler Michelle Wiki und Joel Rüegger gab James Gruntz seine Lieder zum besten. Die piranhas konnten es natürlich nicht lassen zu den tollen Klängen das Tanzbein zu schwingen. Der krönende Abschluss bot das grosse Desserbuffet im Foyer. Die Anwesenden durften sich von diversen süssen Köstlichkeiten verführen lassen und an der Bar noch das eine oder andere Getränk kredenzen.

An dieser Stelle möchte piranha chur der Mobiliar herzlich für das Engagement im Indoorsport danken. Die Mobiliar Topscorer Gala war ein schöner Abschluss der vergangenen Saison und ist unter anderem ein Ansporn das Erreichte zu wiederholen.


Fotogalerie