Samstagsrunde ohne Heimspiel

20. September 2018

Am kommenden Samstag stehen vier piranha-Teams im Einsatz. In der heimischen GBC darf aber keine der Mannschaften antreten.

Die U17-Juniorinnen haben den kürzesten Reiseweg. Das Team von Marc Philipp bestreitet in Maienfeld das zweite Spiel der Saison. Zu den ersten Ernstkämpfen kommen die C-Juniorinnen. Die kleinsten piranhas treten eine Reise ins schöne Appenzell an.

Die U21 bekommt es mit dem letztjährigen Finalisten UHC Laupen zu tun. Ein Sieg gegen die heimstarken Zürcherinnen würde den Saisonstart der Jungfische perfekt machen.

Die weiteste Reise tritt die NLA an. Einmal quer durch die Schweiz nach Giffers führt der Weg. Die Freiburgerinnen konnten zum Saisonstart einen Sieg gegen Frauenfeld feiern. Die piranhas sind nach dem verhaltenen Auftaktspiel gegen die Skorps bis in die Haarspitzen motiviert und möchten die drei Punkte mit auf den langen Heimweg nehmen.


Spiele vom Freitag 21.09.2018 bis Sonntag 23.09.2018
Datum,
Zeit
OrtHeimteamGastteamResultat
22.09.18, 12:40AppenzellFloorball Thurgau C Regional6:10
22.09.18, 16:45Maienfeld/-innen U14/U17 ARheintal Gators Widnau5:8
22.09.18, 17:00Wald ZHUHC Laupen ZH U21 A6:2
22.09.18, 20:00GiffersAergera GiffersDamen Supercup1:9