1. Runde U17 A

14. September 2020

Ein geglückter Saisonstart

Mit dem Ziel drei Punkte nach Hause zu holen, trafen wir uns am Morgen früh, um 7:45 Uhr, in Maienfeld. Nach kurzen Anweisungen von unseren heutigen Coaches, Tobias Lori und Manuela Dominioni, starteten wir mit dem Aufwärmen, welches unser Captain Mattea Gruber führte. Nach einem intensiven Aufwärmen und Einspielen starteten wir motiviert, mit dem Ziel zu gewinnen in das Spiel gegen Alligator Malans I.

Trotz einzelnen guten Aktionen und Abschlüssen fiel das Drittel nicht wie erhofft aus. Spielstand nach 20 Minuten 0:0

Das zweite Drittel starteten wir wie das Erste. Nach 26:30 gespielten Minuten gingen wir dank dem Schuss von Mia Donatsch in Führung. Doch leider fiel nach 2 Minuten der Ausgleich. Kurz vor Drittelsende bekam Larissa Senti eine 2 Minuten Strafe, welche wir aber gut überstanden haben.

Im letzten Drittel stellten wir auf zwei Linien um, um mehr Druck zu machen. Dies gelang uns und nach 45 Minuten erzielte Nina Schmid (U21) auf Pass von Mattea Gruber das 2:1. Nur eine Minute später fiel das 3:1, welches ebenfalls Nina Schmid (U21) auf Pass von Meret Güttinger erzielte. In der 50 Minute schossen die Alligatoren das 3:2. Kurz darauf bekam Mattea Gruber eine 2 Minuten Strafe, die wir ebenfalls gut überstanden haben. Trotz einem Powerplay vor Schluss wurden wir mit keinem weiteren Tor belohnt. Somit endete das Spiel mit 3:2. Mit drei Punkten starten wir motiviert in die nächste Trainingswoche.

Herzlichen Dank an unsere drei U21 Spielerinnen, Nina Schmid, Naomi Keel und Jana Buchmann für ihren Einsatz.

geschrieben von Lia und Giulia

UHC Alligator Malans I – piranha chur 2:3 (0:0, 1:1, 1:2)
Sporthalle Lust, Maienfeld

Tore: 26. M. Donatsch 0:1 / 28. Alligator Malans I 1:1 / 44. N. Schmid (M. Gruber) 1:2 / 46. N. Schmid (M. Güttinger) 1:3 / 49. Alligator Malans I 2:3
Strafen: 1 x 2 Minuten gegen UHC Alligator Malans I und 2 x 2 Minuten gegen piranha chur