Ein erkämpfter Sieg

19. November 2018

Matchbericht 9. Meisterschaftsrunde Piranha Chur vs. Wizards Burgdorf
Samstag 17.11.2018 Sporthalle Schützenmatt Burgdorf

Trotz der langen Reise, nach Bern waren die Piranhas bereit, die 9. Partie der Saison in Angriff zu nehmen. Der Start in die Partie war sehr dominant, jedoch konnten die zahllosen Chancen nicht verwertet werden. So kam es wie es kommen musste, in der 5. Minute gelang es den Wizards das erste Tor zu erzielen. Trotzdem blieben die Piranhas ruhig und selbstbewusst. Durch das offensive Festsetzen gelang es auf Seiten der Churerinnen den Ausgleichstreffer zu erzielen. Das Ausgleichstor baute den Piranhas ein grosses Selbstvertrauen auf, so dass die Churerinnen noch zwei weitere Tore schossen. Mit einem gelungenen 3:1 Zwischenstand ging es in die erste Drittelspause.

Das zweite Drittel sprach nicht für die Jungfische. Sie spielten nervös und fehlerhaft. Die Quittung waren zwei Tore für die Wizards. So gingen die Jungfische mit einem 3:3 in die zweite Pause, denn auch das Powerplay, welches die Churerinnen geschenkt bekamen, konnten sie leider nicht verwerten. Die Jungfische wussten dass es im letzten Drittel eine Steigerung brauchte, um den Sieg nach Hause zu bringen. Durch einen Stockschlag der Bernerinnen bekamen die Churerinnen einen Penalty, den sie aber leider nicht verwerten konnten. Für die Piranhas ging es trotzdem nur noch aufwärts. Denn in der 45. Minute gelang ihnen das nächste Tor. Sie waren nicht mehr aufzuhalten. Keine 30 Sekunden später und es stand 3:5. Neun Minuten vor Spielende musste durch einen Stockschlag ein Jungfisch auf die Strafbank. Ein sauberes Blocken verhalf den Churerinnen die Strafe ohne Gegentor zu überstehen. In den letzten fünf Minuten erzielte Piranha noch zwei weitere Tore. Lange ging es nicht mehr, bis der Schlusspfiff kam und Piranha Chur klar mit einem 7:3 die Partie gewann. Besonders hervorzuheben sind die 7 verschiedenen Torschützinnen. Jetzt gilt es weiter an der Form zu arbeiten und den Rückrundenstart nächsten Samstag in Zollbrück erfolgreich zu gestalten.

von Gina Maria Kasper


Wizards Bern Burgdorf – piranha chur 3:7 (1:3, 2:0, 0:3)
Sporthalle Schützenmatt, Burgdorf. 60 Zuschauer. SR Gasser/Uebersax.
Tore: 6. T. Steiger (J. Brönnimann) 1:0. 12. A. Niggli (D. Koch) 1:1. 18. V. Koch (L. Ediz) 1:2. 20. A. Jakob (L. Danuser) 1:3. 24. L. Läng (A. Siegenthaler) 2:3. 26. A. Siegenthaler 3:3. 46. L. Ediz (S. Krausz) 3:4. 46. R. Wyss (S. Hagmann) 3:5. 55. A. Mettier (A. Niggli) 3:6.
Strafen: 1mal 2 Minuten gegen Wizards Bern Burgdorf. 1mal 2 Minuten gegen piranha chur.