Niederlage trotz super Start

3. März 2020

Um 13:10 Uhr trafen wir uns in der Sporthalle Riet und freuten uns auf das voranstehende Spiel. Nach einem kurzen jedoch intensiven Aufwärmen in der Halle, lag der Fokus ganz beim Spiel. Nach den letzten Anweisungen in der Garderobe pfiffen die Schiedsrichter um 14:30 das Spiel gegen Alligator Manals I an.

Nach bereits 45 Sekunden traf Enya Strebel auf Pass von Céline Vaerini zum 1:0. Wenige Sekunden später schoss Elin Mettier auf Pass von Mattea Gruber das 2:0. Diese beiden Treffer gaben uns viel Sicherheit am Ball und wir waren mehrheitlich im Ballbesitz. Durch einen Konzentrationsfehler gelang es den Alligatoren das erste Tor zu erzielen. Nun stand es nach 4 Minuten und 30 Sekunden 2:1. Als wir wieder zurück ins Spiel fanden, erzielte Nina Schmid das 3:1. Wir machten weiterhin Druck auf das gegnerische Tor und dadurch konnte Diana Nedic auf Pass von Janin Bonderer das 4:1 erzielen. Als wir mit den Gedanken schon in der Drittelspause waren, gelang es den Alligatoren ein zweites Mal ein Tor zu schiessen. Mit einem Resultat von 4:2 gingen wir in die erste Drittelspause.

Das zweite Drittel war sehr unkonzentriert jedoch gab es keine weiteren Tore und das Resultat blieb gleich.

Motiviert und wieder zuversichtlich starteten wir das dritte Drittel sehr gut. Bereits nach 5 Minuten konnten die Alligatoren unsere Fehler ausnützen und ihnen gelang das dritte Tor. Wir gaben nochmals Vollgas um ein weiteres Tor zu erzielen, jedoch war das Glück nicht auf unserer Seite und somit gelang es den Alligatoren 2 Minuten vor Matchende den Ausgleich zu erzielen.

Mit einem Resultat von 4:4 ging es in die Verlängerung. Wir waren sehr nervös und wollten möglichst viele Fehler vermeiden. Bereits in der zweiten Spielminute gelang es Malans das Siegertor zu erzielen. Herzlichen Dank an die zwei U21 Spielerinnen Gioana Schlegel und Elin Mettier für ihren Einsatz.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Geschrieben von Janin und Giulia


piranha chur – UHC Alligator Malans I 4:5 n.V. (4:2, 0:0, 0:2, 0:1)
Sporthalle Riet, Sargans. 70 Zuschauer. SR Inauen/Reut
Tore: 1. E. Strebel (C. Vaerini) 1:0, 2. E. Mettier (M. Gruber) 2:0, 5. 2:1, 9. N. Schmid 3:1, 14. D. Nedic (J. Bonderer) 4:1, 19. 4:2. 46. 4:3, 59. (58.10) 4:4, 62. (61.20) 4:5.
Strafen: 1mal 2 Minuten gegen piranha chur, keine gegen UHC Alligator Malans I.