Niederlage zum Start

14. März 2019

Leider ohne Erfolg starteten die Jungfische ins Halbfinale gegen die Red Ants Winterthur. Trotz einer starken Aufholjagdt von 2 Toren im 2. Drittel konnten sich die Churerinnen schlussendlich nicht durchsetzen und verloren das Spiel 3:2.

Trotz einer guten Leistung der Piranhas mit einigen Chancen und auch guter Verteidigung beendeten die Churerinnen das erste Drittel mit einem Rückstand von 2:0. Nach einer aufweckenden Pause nach dem ersten Drittel bewiesen die Juniorinnen ihren Biss und konnten den Rückstand von 2 Toren wieder ausgleichen. Mit 2:2 starteten die Churerinnen in das entscheidende Drittel und konnten trotz starkem Kampf das dritte Drittel leider nicht für sich gewinnen. Mit einem Spielstand von 3:2 verloren sie schließlich das Spiel und liegen somit auch 0:1 zurück in der Halbfinal-serie.

Trotzdem schauen die Churerinnen mit Zuversicht auf das nächste Wochenende.


R.A. Rychenberg Winterthur – piranha chur 3:2 (2:0, 0:2, 1:0)
Oberseen, Winterthur. 145 Zuschauer. SR Bluzet/Zubler.
Tore: 13. L. Larsson (B. Büchi) 1:0. 17. S. Brunner (L. Schindler) 2:0. 22. G. Kasper (V. Koch) 2:1. 28. A. Mettier (A. Niggli) 2:2. 58. L. Larsson (B. Benyo) 3:2.
Strafen: keine Strafen. 2mal 2 Minuten gegen piranha chur.