Seraina Ulber gibt Rücktritt bekannt

8. Mai 2020

Unser Captain gibt den Rücktritt! Mit Seraina Ulber tritt eine grosse Persönlichkeit von der Unihockeybühne ab.

Seit 2006 spielte die Lenzerin in unserer ersten Mannschaft (seit 2014/15 als Captain) und prägte die erfolgreichen letzten zehn Jahre von piranha (7x Schweizermeister, 3x Cupsieger). Zudem durfte sie auch viele persönliche Höhepunkte erleben: Topskorerin, MVP und MPP. International bringt es „Bunti“ auf 105 A-Länderspiele mit drei bronzenen Auszeichnungen und zwei Vizeweltmeistertitel (2009, 2019) sowie einen Weltmeistertitel mit der U19 im Jahr 2008.

Ihre sympatische Art machte Seraina in der ganzen Szene beliebt. Mit viel Herzblut setzte sich Bunti für piranha und die Nati ein. Nach einer Verletzung im Supercup 2019 kämpfte sie sich zurück und fand in der Heim-WM 2019 einen krönenden Abschluss ein er wunderbaren Karriere.

Danke Bunti für Alles, wir werden dich, deine Qualitäten und deine Geschichten vermissen. Wir wünschen dir nur das Beste im Unihockey-Ruhestand! Adios Capitano.


Presseschau:

swiss unihockey

Südostschweiz

unihockey.ch