Vivien Kühne verlässt piranha

13. November 2018

Vivien Kühne wechselt per sofort zum Ligakonkurrenten Red Ants Rychenberg Winterthur. Die Stürmerin ist Ende Oktober zum letzten Mal im orange-schwarzen Dress aufgelaufen.

Die 20-jährige sucht in Winterthur nach einer neuen sportlichen Herausforderung und verlässt Chur mit einem lachenden und einem weinenden Auge. Einerseits freut sich die Stürmerin darauf, sich persönlich und spielerisch weiterzuentwickeln, andererseits wird sie das Team und den langjährigen Verein vermissen. Die ehemalige U19-Nati-Spielerin betont, dass der Entscheid zum Transfer auf persönlichen Wunsch erfolgt und nicht durch einen Konflikt entstanden ist.

Mit Vivien verliert piranha chur eine vielversprechende junge Spielerin mit gutem Auge fürs Spiel. piranha bedankt sich bei Vivien für ihren Einsatz und wünscht ihr auf ihrem Weg nur das Beste und dass sie ihre Ziele weiterhin mit viel Biss verfolgt.